>

Belegungskalender

Screenshot (13)
Belegung91

Vom Reisevertrag zurücktreten können Urlauber vor Antritt der Reise jederzeit, und zwar ohne Angabe von Gründen. Sie sind dann allerdings verpflichtet, dem Vermieter eine „angemessene Entschädigung“ (siehe AGB) zu zahlen (Stornogebühr, Paragraf 651 h I 3 BGB). Keine Entschädigung steht dem Vermieter zu, wenn am Reiseziel oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände auftreten, die die Durchführung der Reise oder die Beförderung von Personen an den Bestimmungsort erheblich beeinträchtigen (Paragraf 651 h III 1 BGB). In dem Fall wird die geleistete Anzahlung sofort erstattet.

Willkommen   Impressum